Zuhause > Nachrichten > Industrienachrichten > Einführung einer geeigneten Arbeitstemperatur der Ventilkörperteile
Nachrichten
company news
Exhibition news
Industrienachrichten
Zertifizierungen
Kontaktiere uns
Cowinns Industrieausrüstung Co., Ltd.
No.127 Zimmer Nr. 748 Changjiang Road, High-Tech-Bezirk,
Stadt Suzhou, Provinz Jiangsu, zip: 215128 China
Tel .: +86 512 6878 1993 
Fax: +86 512 6818 4193
Mob & was ist app: +86 153 0620 9257 
E-Mail: info@cowinns.com
www.cowinns.com
Kontaktieren Sie mich jetzt

Einführung in das PID-Diagramm Kenntnisse der Ventilindustrie

Einführungzu PID-Diagramm Wissender Ventilindustrie PID-Diagramm ist dastechnischer Kern der Fabrikproduktion. Ob es sich um einen Ingenieur aus eine...

Der Unterschied zwischen DBB, DIB-1, DIB-2

Zwei Arten von Sitzversiegelungsstrukturen Commonto Trunnion montierte Kugelventile. 1. Doppelblock- und Blutungsventil ein Ventil mit zwei Ventilsitzverdichtungspaaren ...

Wahre Bedeutung von Double Block und Bleed

Es ist Zeit, Wartungsarbeiten durchzuführenein Abschnitt des Prozesses. Sie möchten nicht die gesamte Anlage herunterfahren, also SieEntscheiden Sie...

VENTILWARTUNG & REPARATUR (Dichtungen sind nicht gleich)

Dichtungen befinden sich in der Nähe der Lebensmittelkette der Ventilkomponenten; Ordnung, Körpermaterialien und Verpackung scheinen viel mehr Press...

LNG: Bedeutende Möglichkeiten für kryogene Ventile

Den Energiehunger der Welt zu stillen und gleichzeitig den Klimawandel und die Luftverschmutzung zu mildern, ist eine der größten Herausforderungen ...

18''RF WCB Absperrklappe

Kundenspezifische obere Anschlussmaße 18 '' RF WCB Absperrklappe geliefert zum Kraftwerkservice für Hochtemperaturdampfrohrleitung 

China (Shanghai) Internationale Flüssigkeitsmaschinerie -Ausstellung (2)

China (Shanghai)Internationale Flüssigkeitsmaschinenausstellung (2) Das China(Shanghai) Die internationale Ausstellung der Flüssigkeitsmaschinerie i...

Rückschlagventil das wichtigste Ventil im Prozesssystem

Prüfenventil: das wichtigste ventil im prozesssystem MainFunktionen und Funktionen des Rückschlagventils: SieLassen Sie die Flüssigkeit nur in eine...

VELAN VTP-2000 Kugelhahn

Ein Hochleistungs-Kugelhahn mit einem erschwinglichen Preis Velan Inc., ein führender Hersteller von hochwertigen Industriearmaturen für eine breite...

Was sind die Durchflussraten der verschiedenen Rohre?

Wassind die Durchflussraten der verschiedenen Rohre 1.Durchflussrate der häuslichen Wasserversorgungspipeline AuszugAus "Code für die Konstruktion v...

Nachrichten

Einführung einer geeigneten Arbeitstemperatur der Ventilkörperteile

Cowinns Cowinns 2020-05-22 12:07:56
Einführung geeigneter Arbeitsweise Temperatur der Ventilkörperteile

1. Übersicht

Eines der Probleme, die berücksichtigt werden müssen Bei der Ventilkonstruktion und Materialauswahl ist die Betriebstemperatur der Ventil. Um die geeignete Arbeitstemperatur des Ventils zu standardisieren Körpermaterial, die geeignete Arbeitstemperatur des verwendeten Ventilkörpermaterials in Chinas petrochemischen, chemischen, chemischen Düngemitteln, elektrischer Energie und metallurgische Industrie und verwandte aus verschiedenen Arten von Ventilstahl und Legierungsqualitäten Die Anforderungen haben klare Bestimmungen für die Konstruktion gemacht, Herstellung und Inspektion von Ventilprodukten. Darüber hinaus aus den Aspekten von jeweils technisches Management, Produktionsmanagement und Materialbeschaffung Stahlsorte sollte die umfassende Leistung gewählt werden, und es ist nicht geeignet, zu viele Stahlsorten und Legierungssorten zu wählen, um dies zu verhindern Verwirrtheit.

2. Niedrigtemperaturbedingungen

2.1 Kryogenes Temperaturventil Materialien

Kryotemperaturventil [-254 (flüssig) Wasserstoff) ~ -101 ℃ (Ethylen)] Das Hauptmaterial muss flächenzentriertes kubisches Gitter austenitisch sein Edelstahl, Kupferlegierung oder Aluminiumlegierung, seine Niedertemperatur mechanisch Eigenschaften nach der Wärmebehandlung, insbesondere Schlag bei niedriger Temperatur Zähigkeit muss den Standardanforderungen entsprechen.

Die folgenden austenitischen rostfreien Stähle kann zur Herstellung von Ventilen mit extrem niedriger Temperatur verwendet werden. ASTM A351 CF8M, CF3M, CF8 und CF3, ASTM A182 F316, F316L, F304 und F304L, ASTM A433 316, 316L, 304, 304L und CF8D (entworfen von Lanzhou High Pressure Valve Factory, Werk Standardcode GFQ81-93). Vor dem Fertigstellen den Ventilkörper, die Motorhaube, das Tor oder die Scheibe des Ultra-Niedertemperatur-Ventils muss in flüssigem Stickstoff kryogen behandelt werden (-196 ℃). Cowinns habe sehr gute erfahrungen für -196 ° C kryogener Globus Ventil Produkte.

2.2 Niedertemperaturventilmaterial

Die Hauptmaterialien eignen sich für niedrige Temperaturventile (-100 ~ -30 ℃) sind austenitischer Edelstahl mit niedriger Temperatur und Ferrit und Martensit Stahl für Niedertemperatur-Druckteile.

Austenitische rostfreie Stähle für niedrige Temperatur umfassen ASTM A351 CF8M, CF3M, CF8 und CF3, ASTM A182 F316, F316L, F304 und F304L, ASTM A433 316, 316L, 304, 304L und CF8D.

Ferrit- und martensitische Stähle für niedrige Temperaturdruckteile umfassen ASTM A352 LCA (-32 ° C), LCB, LCC (-46 ° C), LC1 (-59 ° C), LC2, LC211 (-73 ° C) und LC3 (-100 ° C).

Der Primärpreis der Materialien in der ASTM Der A352-Standard ist niedrig, aber die chemische Zusammensetzung des Schmelzens muss sein zuverlässige und sehr strenge werksinterne Kontrollstandards. Seine Wärmebehandlung Der Prozess ist komplex und muss mehrmals abgeschreckt und angelassen werden die Anforderungen an die Schlagzähigkeit bei niedrigen Temperaturen erfüllen, die von der Standard, und der Produktionszyklus ist lang. Wenn die niedrige Temperatur aufprallt Zähigkeit entspricht nicht den Standardanforderungen, es ist nicht erlaubt, die zu verwenden Material als Niedertemperaturstahl. Daher wird es nur verwendet, wenn die Das Produktionsvolumen ist groß und kann in einen Ofen geschmolzen werden. Allgemein, Es wird austenitischer Edelstahl verwendet.

3. Nicht korrosive Bedingungen

  Wenn das Arbeitsmedium des Ventils ist nicht korrosive Substanzen wie Wasser, Dampf, Luft und Öl, Kohlenstoffstahl ist allgemein verwendet. Kohlenstoffstahl für Ventile bezieht sich auf WCB, WCC-Stahlguss und ASTM Geschmiedeter Stahl A105 nach ASTM A216. Die geeignete Arbeitstemperatur Kohlenstoffstahl für Ventile beträgt -29 ~ 425 ℃. Aus Sicherheitsgründen kann jedoch die Arbeitstemperatur des Mediums berücksichtigt werden schwanken daher sollte die allgemeine Temperatur von Kohlenstoffstahl nicht überschreiten 400 ℃.

WCB valve body.jpg

4. Korrosionszustand

4.1 Chrom-Molybdän hoch Temperatur Stahl

Der verwendete Cr-Mo-Hochtemperaturgussstahl für das Ventil werden hauptsächlich WC6, WC9 und C5 (ZG1Cr5Mo) in der ASTM A217 verwendet Standard und die entsprechenden gewalzten Materialien sind F11, F22 und F5 in ASTM A182.

⑴ Niedrig Chrom-Molybdän-Stahl in Chromqualität

Chrom-Molybdän mit niedrigem Chromgehalt Stähle sind WC6, WC9, F11 und F22, und die anwendbaren Arbeitsmedien sind Wasser, Dampf und Wasserstoff und sind nicht für schwefelhaltige Öle geeignet. Das Die geeignete Arbeitstemperatur von WC6 und F11 beträgt -29 ~ 540 ℃ und die geeignete Arbeitstemperatur Die Temperatur von WC9 und F22 beträgt -29 ~ 570 ℃.

⑵ Chrom fünf Molybdän Hochtemperaturstahl

Chrom fünf Molybdän hohe Temperatur Stähle sind C5 (ZG1Cr5Mo) und F5, das anwendbare Arbeitsmedium ist Wasser, Dampf, wasserstoff- und schwefelhaltige Ölprodukte.

(3) Wenn C5 (ZG1Cr5Mo) für Dampf verwendet wird, wird die Die maximale Arbeitstemperatur beträgt 600 ° C. Bei Verwendung in Arbeitsmedien wie schwefelhaltigen Ölen wird die Die maximale Arbeitstemperatur beträgt 550 ° C. Daher beträgt die Arbeitstemperatur von C5 (ZG1Cr5Mo) ≤550 ° C.

4.2 Edelstahlsäurebeständiger Stahl

Edelstahl säurebeständiger Stahl bezieht sich auf Chrom-Nickel oder Chrom-Nickel-Molybdän rostfreier säurebeständiger Stahl wird in der petrochemischen, chemischen und Düngemittelindustrie verwendet, um Salpetersäure zu widerstehen Säure, Schwefelsäure, Essigsäure und organische Säuren. Edelstahlsäurebeständig Stahlgussstahl verwendet hauptsächlich CF8, CF8M, CF3, CF3M, CF8C, CD-4MCu und CN7M in ASTM A743- oder ASTM A744-Standards und die entsprechenden Walzstoffe sind F304, F316, F304L im ASTM A182-Standard, F316L, F347, F53 und Vereinigte Staaten UNS N08020.

raw material 8.JPG

⑴ Cr-Ni rostfreier Stahl

Edelstahlsäurebeständige Stähle vom Typ Cr-Ni sind CF8, CF3, F304, F304L, CF8C und F347, die für Arbeitsmedien geeignet sind wie Salpetersäure und andere oxidierende Säuren. Seine maximale Arbeitstemperatur ist ≤ 200 ℃.

⑵ Cr-Ni-Mo Edelstahl

Cr-Ni-Mo rostfreie säurebeständige Stähle sind CF8M, CF3M, F316 und F316L, die für Arbeitsmedien wie z Essigsäure und andere reduzierende Säuren.

CF8M, CF3M usw. können CF8 und CF3 ersetzen. CF8, CF3 kann jedoch CF8M und CF3M nicht ersetzen. Daher sind CF8M und CF3M hauptsächlich wird für rostfreie säurebeständige Stahlventile in den USA und anderen Ländern verwendet Länder, und ihre maximale Arbeitstemperatur beträgt ≤ 200 ℃.

⑶ CN7M Legierung

Die CN7M-Legierung weist insgesamt eine gute Korrosion auf Beständigkeit, es ist weit verbreitet unter rauen korrosiven Bedingungen, einschließlich Schwefelsäure Säure, Salpetersäure, Flusssäure und verdünnte Salzsäure, ätzend Besonders erhältlich sind Alkali-, Meerwasser- und heiße Chloridsalzlösungen usw. In Schwefelsäure verschiedener Konzentrationen und Temperaturen ≤ 70 ℃. Die Betriebstemperatur von Die Legierung CN7M und UNS N08020 ist -29 ~ 450 ℃.

⑷ Duplex Edelstahl

Duplex-Edelstähle (Tabelle 1) sind ausscheidungshärtende rostfreie Stähle. Sie sind 35% bis 40% Austenit in a Ferritmatrix und ihre Streckgrenze beträgt etwa 19Cr-9Ni. Mal und hat hoch Härte und gute Plastizität und Schlagzähigkeit. Es ist besonders geeignet zur Verwendung unter korrosiven Arbeitsbedingungen mit Abrieb und Erosion, so es ist weit verbreitet in stark sauren Oxidations- und Reduktionsbedingungen und hat besondere Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion in der Umwelt mit Chlor. Die Betriebstemperatur von CD-4MCu, CD3MN, CE3MN und F53 Duplex Edelstahl ist -29 ~ 316 ℃.

Tabelle 1 Duplex Vergleich der Materialqualität von Edelstahl

Klasse

Besetzung

Gerollt

Blatt

Bar

0Cr25-Ni5-Mo-Cu

A8901A

〔CD4MCu〕

/.

/.

/.

00Cr22-Ni5-Mo3-N

A8904A

〔CD3MN〕

A182

F51

A240

S31803

A479

S31803

00Cr25-Ni7-Mo4-N

A8905A

〔CE3MN〕

A182

F53

A240

S32750

A479

S32750

4.3 Korrosionsbeständiges Nickel Legierung

Korrosionsbeständige Legierung auf Nickelbasis Ventile verwenden hauptsächlich gegossenes Monel (M35-1), gegossene Nickellegierung (CZ-100) und Inconel (CY-40), Hastelloy B (N-12MV) in ASTM A494-Standard, N-7M) und Hastelloy C. (CW-12MW, CW-7M, CW-6MC, CW-2M).

Die Monel-Legierung gewalzte Materialien verwendet für Korrosionsbeständige Monel-Legierungsventile sind hauptsächlich UNS N04400 (Monel 400) und UNS N05500 (Monel K500). Es gibt kein entsprechendes Walzmaterial zum Gießen Nickellegierungen. Inconel 600 und Inconel 625 sind die gewalzten Materialien für Inconel.

CY40(INCONEL600) 三偏心蝶阀.JPG

⑴ Monel Legierung

Monel-Legierung (Monel) hat eine hohe Festigkeit und Zähigkeit, hat insbesondere ausgezeichnete Beständigkeit gegen reduzierende Säure und stark Korrosionsverhalten von alkalischem Medium und Meerwasser. Daher ist es in der Regel zur Herstellung von Geräten und Ventilen zum Transport von Flusssäure, Salzlösung, neutrale Medien, Alkalisalze und reduzierende Säuren. Es ist auch zum Trocknen geeignet Chlorgas, Chlorwasserstoff, Hochtemperatur-Chlorgas bei 425 ° C und Chlorwasserstoffgas bei 450 ° C Medium, aber nicht korrosionsbeständig durch schwefelhaltige Medien und oxidierende Medien (wie Salpetersäure und Medien mit hoher Sauerstoffgehalt). Der Ventilmaterialcode der Monel-Legierung lautet MM, the Das Ventilmaterial des Innenteils ist eine Monel-Legierung, der Ventilmaterialcode lautet C / M, wenn die Schale aus Kohlenstoffstahl besteht und der Ventilmaterialcode P / M und der ist Shell ist CF8. Wenn der Körper CF8M ist, lautet der Ventilmaterialcode R / M. Die Geeignete Arbeitstemperatur der Monel-Legierung M35-1, Monel 400 und Monel K500 Legierung ist -29 ~ 480 ℃.

⑵ Besetzung Nickel-Legierung

Die chemische Zusammensetzung des gegossenen Nickels Die Legierung (CZ-100) besteht zu 95% aus Ni und zu 1,00% aus C, die nicht entsprechend gewalzt ist Material. Wenn CZ-100 bei hoher Temperatur und hoher Konzentration verwendet wird oder wasserfreie Alkalilösung, es hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. CZ-100 ist üblicherweise zur Herstellung von Chloralkali mit hohem Korrosionsgehalt verwendet Konzentration (einschließlich geschmolzener wasserfreier Natronlauge) und wo es keine gibt metallkontaminierte Produkte wie Kupfer und Eisen. Der Materialcode der Das Ventil der Nickelgusslegierung CZ-100 ist Ni. Die geeignete Arbeitstemperatur von Die CZ-100-Legierung ist -29 ~ 316 ℃.

⑶ Inconel-Legierung

Inconel CY-40 und Inconel 600 (ASTM

B564 N06600) wird hauptsächlich bei Stress eingesetzt Korrosionsbeständigkeit, insbesondere für hochkonzentrierte Chloridmedien. Wann der Ni-Gehalt beträgt ≥45%, Es hat eine "Immunwirkung" auf die Chloridstresskorrosion. In Ergänzung, es kann auch der Korrosion von kochender konzentrierter Salpetersäure und Rauch widerstehen Salpetersäure, Hochtemperaturgase und schwefelhaltige Verbrennungsprodukte und Vanadium.

Inconel-Legierung ist weit verbreitet in der Herstellung von Bauteilen für Kesselspeisewassersysteme in Kernkraftwerken weil es sicherer ist als Edelstahl. Gleichzeitig ist es auch geeignet für die industrielle Produktion, die eine hochfeste Hochdruckversiegelung erfordert, hohe Korrosionsbeständigkeit und Beständigkeit gegen mechanischen Verschleiß und Oxidation bei hohe Temperaturen. In der großen Düngemittelanlage wird beispielsweise Inconel 600 oder verwendet Inconel 625-Legierung (Walzmaterialqualität von Hastelloy CW-6MC) bis Hochdruck herstellen (600 ~ 1500

LB) Hochkonzentriertes Sauerstoffventil usw. Der Materialcode für das Legierungsventil CY-40 und Inconel 600 lautet In. Das passende Die Arbeitstemperatur beträgt -29 ~ 650 ° C.

⑷ Hastelloy

展示2.JPG

Hastelloy ist ein Handelsname, der Enthält eine Reihe von Legierungsqualitäten, die hauptsächlich für korrosionsbeständige Ventile verwendet werden ist Hastelloy B.

(Hastelloy B) und Hastelloy C (Hastelloy C) diese beiden Kategorien.

Die Gusslegierungsqualitäten von Hastelloy B sind N-12MV (N-12M-1) und N-7M (einige Materialien werden als N-12M-2 bezeichnet, auch bekannt als Chlorimet2) im ASTM A494-Standard. Legierung), die Qualität des gewalzten Materials ist UNS N10665 im ASTM B335-Standard. Hastelloy B ist resistent gegen verschiedene Konzentrationen von Salzsäure sowie nicht oxidierenden Salzen und Säuren. Für korrosionsbeständige Ventile von Hastelloy B, kohlenstoffarmes Hastelloy B (N-7M) sollte unter Berücksichtigung der Korrosionsbeständigkeit und intergranular verwendet werden Korrosionsbeständigkeit. Der Materialcode von Hastelloy enthält keine Vorschriften in der Ventilindustrie. Der Materialcode des Hastelloy B-Ventils kann direkt sein ausgedrückt durch seine Gusslegierungsqualität. Die geeignete Arbeitstemperatur von Hastelloy B ist -29 ~ ~ 425 ℃.

Hastelloy C (Hastelloy C) Gusslegierung Die Qualitäten sind CW-12MW (einige Daten werden als CW-12M-1 bezeichnet) und CW-7M (CW-12M-2) bekannt als Chlorimet3-Legierung) und Hastelloy C-276-Legierung, deren Gusslegierungsqualität ist CW-6MC und Hastelloy C-4-Legierung, die Gusslegierungsqualität ist CW-2M. Casting Hastelloy CW-7M, CW-12MW, CW-6MC und CW-2M, das entsprechende Walzmaterial Noten sind UNS N10001, UNS N10003, UNS N10276 und UNS N06455. Hastelloy C ist beständig gegen oxidierende Lösungsmittel, niedrige Konzentrationen bei Raumtemperatur Salzsäure und Salpetersäure.

Die erste Generation Hastelloy C. (0Cr16Ni60Mo16W4) zeichnet sich durch starke Korrosionsbeständigkeit in der oxidierendes und reduzierendes saures Medium, aber es hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, aber weil die korrosionsbeständige Legierung mit hohem Nickelgehalt austenitisch ist, weil Ni reduziert C in Gründen wie der festen Löslichkeit in Austenit. Daher sind sowohl die Ni-Mo Hastelloy B- und Ni-Mo-Cr Hastelloy C-Legierungen haben eine starke Tendenz oder Empfindlichkeit gegenüber intergranularer Korrosion, die auch Spannungskorrosion verursachen kann und Spaltkorrosion bei hohen Temperaturen. Um intergranular zu überwinden Korrosion, die zweite Generation Hastelloy C-276 (C wurde von 0,03% auf reduziert 0,02%) und die dritte Generation Hastelloy C-Hastelloy C-4, die sind gekennzeichnet durch niedriges Si (Si ≤ 0,08%) und ultrafeines C (C ≤ 0,015%) und Verringerung des Gehalts an Fe und W unter Zugabe des stabilisierten Legierungselement Ti und so weiter.

Das Korrosionsbeständigkeitsventil von Hastelloy C sollte ausgewählt werden aus Hastelloy C-276 (CW-6MC) und Hastelloy C-4 (CW-2M) in Berücksichtigung der Korrosionsbeständigkeit und der intergranularen Korrosionsbeständigkeit. Hastelloy C-Ventile haben viele Materialcodes sowie die Leistung und den Betrieb Die Temperatur ist sehr unterschiedlich, daher verwenden CW-12MW, CW-7M, CW-6MC und CW-2M HC-12. HC-7, HC-276 und HC-4 sagten oder direkt ausgedrückt durch seine Gusslegierungsqualität.

Die geeignete Arbeitstemperatur von Hastelloy CW-7M und UNS N10001 Legierung ist -29 ~ 425 ℃, die geeignete Arbeitstemperatur von Hastelloy CW-12MW und UNS N10003-Legierung ist -29 ~ 700 ℃, Hastelloy CW-6MC und UNS Die geeignete Arbeitstemperatur der N10276-Legierung beträgt -29 ~ 676 ℃ und die geeignete Arbeitsweise Die Temperatur der Legierung Hastelloy CW-2M und UNS N06455 beträgt -29 ~ 425 ℃.

4.4 Titanlegierung

Titanium globe valve.JPG

Titan (Ti) ist hochfest und leicht Gewicht, ausreichend hohe Wärmebeständigkeit und Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen und gut Verarbeitbarkeit und Schweißleistung. Es wird hauptsächlich in der Ventilherstellung eingesetzt zum Gießen von reinem Titan und zum Schmieden von reinem Titan ZTA2.

Titan weist Korrosionsbeständigkeit auf, Korrosionsbeständigkeit, auch Feuer, Explosion usw. aufgrund von Temperatur und andere Arbeitsbedingungen. Daher ist bei der Bestellung und Designauswahl die Die Art (Konzentration, Temperatur usw.) des verwendeten Mediums sollte klar sein definiert.

Titanventile weisen eine ausgezeichnete Korrosion auf Beständigkeit in einer Vielzahl von oxidierenden und stark korrosiven Medien und neutral Medien.

Titan hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in Salpetersäure unterhalb des Siedepunktes und einer Konzentration ≤ 80%. In rauchender Salpetersäure, Wenn der NO2-Gehalt 2% überschreitet und der Wassergehalt nicht ausreicht, wird der Die Reaktion zwischen Titan und rauchender Salpetersäure explodiert. Deshalb, Titan wird im Allgemeinen nicht für Hochtemperatur-Salpetersäure mit einem Gehalt verwendet von mehr als 80%.

Titan ist in nicht korrosionsbeständig Schwefelsäure und Titan weisen in Salzsäure eine mäßige Korrosionsbeständigkeit auf Acid. Es wird allgemein angenommen, dass industrielles reines Titan in verwendet werden kann Salzsäure mit einer Konzentration von 7,5% bei Raumtemperatur, 3% bei 60 ° C und 0,5% bei 100 ° C. Titan kann ebenfalls verwendet werden für 30% bei 35 ° C, 10% und 100 bei 60 ° In Phosphorsäure mit einer Konzentration von 3% bei ℃.

Titan ist nicht HF-beständig (Flusssäure), Titan ist nicht resistent gegen saure Fluoridlösungen, Titan ist resistent gegen Borsäure und Chromsäure und kann in verwendet werden Iodwasserstoffsäure und Bromwasserstoffsäure.

Titan kann in einer gemischten Säure von 60% verwendet werden 10% Schwefelsäure und 90% Salpetersäure, kochende gemischte Säure von 1% Salzsäure Säure und 5% Salpetersäure und Königswasser Königswasser (Hinweis: Königswasser ist a Mischung aus 3 Volumenteilen konzentrierter Salzsäure und 1 Volumenteil konzentrierte Salpetersäure) in.

Titan ist vollständig korrosionsbeständig in verschiedenen Konzentrationen von Bariumhydroxid, Calciumhydroxid, Magnesium Hydroxid-, Natriumhydroxid- und Kaliumhydroxidlösungen im Raum Temperatur, aber es kann nicht zum Kochen von Natriumhydroxid und Kalium verwendet werden Hydroxid. Das Ammoniak im Alkali verstärkt die Korrosion von Titan.

Die maximale Arbeitstemperatur von Titan in Leitungswasser beträgt Flusswasser und Luft 300 ℃. Titan kann in Meerwasser mit einer maximalen Durchflussrate von 20 m / verwendet werden s. Titan hat eine hohe Korrosionsbeständigkeit in Meerwasser mit einer Temperatur von ≤120 ° C. Wenn die Temperatur höher ist als 120 ℃, Lochfraß Korrosion und Spaltkorrosion können auftreten.

Titan hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit zu allen organischen Säuren außer Ameisensäure, Oxalsäure und konzentrierter Zitronensäure Säure (Konzentration ≥ 50%), aber wenn der Wassergehalt in der organischen Säure zu niedrig ist (<0,1%), Titan ist leicht Lochfraßkorrosion aufgetreten.

Titan hat eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in Kohlenwasserstoffen und chlorierten Kohlenwasserstoffen. Titan kann heftig reagieren trockenes Chlorgas unter Bildung von TiCl4, und es besteht Brandgefahr, Titan jedoch gute Korrosionsbeständigkeit in feuchtem Chlor (Wassergehalt von 0,3 bis 1,5%).

Titan ist in bei 20-160 ° getrockneter HCl stabil C, aber Salzsäure verursacht Korrosion von Titan in feuchtem Chlorwasserstoff.

Das Lochfraßpotential von Titan in Chloridlösungen sind höher als die von Edelstahl und die Lochfraßbildung Die Beständigkeit von Titan gegen Chloridionen ist besser als die von rostfreiem Stahl Stahl. Daher ist Titan in Chloridlösungen weit verbreitet.

Titan erzeugt im Allgemeinen keine Lochfraßbildung Korrosion bei einer Temperatur von ≤ 80 ° C, aber bei hoher Temperatur Chloridlösung mittlerer Konzentration (wie 25% Aluminiumchloridlösung bei 100 ° C, 70% ige Calciumchloridlösung bei 175 ° C, 25% bei 200 ° C Lochfraßkorrosion ist mehr wahrscheinlich in Magnesiumchloridlösung und 75% iger Zinkchloridlösung bei 200 ℃).

Titanium top entry ball valve.jpg

5. Hochtemperaturbedingungen

Hauptsächlich Hochtemperatur-Betriebsventile Siehe Hochtemperaturventile in Ölraffinerien.

5.1 Unterhochtemperatur

Unterhochtemperatur bedeutet das Arbeiten Die Temperatur des Ventils liegt im Bereich von 325 ~ 425 ℃. Wenn das Medium Wasser und Dampf ist, sind WCB, WCC, A105, WC6 und WC9 hauptsächlich verwendet. Wenn das Medium schwefelhaltiges Öl ist, C5, CF8, CF3, CF8M, CF3M, usw., die gegen Sulfidkorrosion beständig sind, werden hauptsächlich verwendet. Sie sind Wird hauptsächlich in Atmosphären- und Vakuumgeräten sowie in Geräten mit verzögerter Verkokung in Öl verwendet Raffinerien. Derzeit werden keine Ventile aus CF8, CF8M, CF3 und CF3M verwendet für saure Lösungskorrosion, aber für schwefelhaltige Ölprodukte und Öl und Gaspipelines. In diesem Arbeitszustand beträgt die maximale Arbeitstemperatur von CF8, CF8M, CF3 und CF3M beträgt 450 ° C.

5.2 Hochtemperaturklasse I.

Bei der Arbeitstemperatur des Ventils ist 425 ~ 550 ℃, es ist die Hochtemperaturklasse I (als PI-Klasse bezeichnet). Das Hauptkörpermaterial des PI-Ventils ist CF8 im ASTM A351-Standard "Hochtemperatur" Grad I Chrom-Nickel-Seltenerd-Titan mit mittlerem Kohlenstoffgehalt von hoher Qualität hitzebeständiger Stahl. "Da PI-Qualität ein spezifischer Name ist, ist das Konzept von Hochtemperatur-Edelstahl (P) ist hier enthalten. Daher, wenn das funktioniert Medium ist Wasser oder Dampf, obwohl auch Hochtemperaturstahl WC6 (t ≤ 540 ℃) oder WC9 (t ≤ 570 ℃) verwendet werden kann Hochtemperaturstahl C5 (ZG1Cr5Mo) kann auch für schwefelhaltiges Öl verwendet werden Sie können hier nicht als PI-Noten bezeichnet werden.

5.3 Hochtemperaturklasse Ⅱ

Die Arbeitstemperatur des Ventils beträgt 550 ~ 650 ℃, das ist eingestellt als Hochtemperaturklasse II (kurz als P-Klasse II bezeichnet). PⅡ Hochtemperaturventil ist Wird hauptsächlich in katalytischen Schweröl-Crackvorrichtungen von Ölraffinerien verwendet. Es beinhaltet Verschleißfester Schieber mit Hochtemperaturauskleidung, der in drei rotierenden Düsen verwendet wird und andere Teile. Das Hauptmaterial des P Ⅱ -Ventils ist der CF8 im ASTM A351-Standard „Hochtemperatur-Chrom mit mittlerem Kohlenstoffgehalt“ Nickel-Seltenerd-Titan-Tantal-verstärkter hitzebeständiger Stahl “.

5.4 Hochtemperaturklasse Ⅲ

Die Arbeitstemperatur des Ventils beträgt 650 ~ 730 ℃, eingestellt auf hohe Temperatur Ⅲ (bezeichnet als P Ⅲ). PⅢ hohe Temperatur Ventile werden hauptsächlich in großen katalytischen Schweröl-Crackanlagen eingesetzt Raffinerien. Das Hauptkörpermaterial des PⅢ-Hochtemperaturventils ist CF8M basierend auf dem Standard ASTM A351 Hochtemperatur III Grad mittlerer Kohlenstoff Chrom Nickel Molybdän selten erdtitantantantierverstärkter hitzebeständiger Stahl ".

5.5 Hochtemperaturklasse IV

Die Arbeitstemperatur des Ventils beträgt 730 ~ 816 ℃, eingestellt auf hohe Temperatur Ⅳ Level (kurz P Ⅳ Level genannt). Die Obergrenze der Betriebstemperatur von Das PIV-Ventil hat eine Temperatur von 816 ° C, da die maximale Temperatur in der Standard-ASME angegeben ist B16.34 Druck-Temperatur-Bewertung der Ventilkonstruktion beträgt 816 ° C (1500 ° F). Nachdem die Arbeitstemperatur 816 ° C überschritten hat, ist der Stahl außerdem dicht zum Betreten der Schmiedetemperaturzone. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich das Metall in der plastische Verformungszone, das Metall hat eine gute Plastizität und es ist schwierig zu Halten Sie hohem Arbeitsdruck und Schlagkraft stand, ohne verformt zu bleiben. Das Hauptmaterial des PⅣ-Ventils ist CF8M in der Norm ASTM A351, bei der es sich um einen Basistyp handelt Hochtemperatur IV Grad mittlerer Kohlenstoff Chrom Nickel Molybdän selten Erde Titan Tantal verstärkter hitzebeständiger Stahl ". Hitzebeständig rostfreie Stähle wie F310 (einschließlich C-Gehalt ≥ 0,050%) und F310H in CK-20 und ASTM A182-Standards.

5.6 Hochtemperaturklasse Ⅴ

Die Arbeitstemperatur des Ventils beträgt mehr als 816 ℃, Dies wird als Hochtemperatur-Pegel bezeichnet (kurz P-Pegel genannt). PⅤ Hochtemperaturventile (Ventile zum Absperren, keine Ventile von einstellbare Absperrklappen) müssen spezielle Konstruktionsmethoden anwenden, z. B. thermische Isolierauskleidung oder Wasser- oder Luftkühlung, um den normalen Betrieb des zu gewährleisten Ventil. Daher ist die Obergrenze der Arbeitstemperatur des PⅤ-Hochtemperaturventils nicht angegeben, da die Arbeitstemperatur des Steuerventils nicht gelöst ist nur durch Materialien, aber durch spezielle Designmittel und die Grundprinzipien der Designmittel sind die gleichen. PⅤ Hochtemperaturventil kann vernünftige Materialien wählen, die können Treffen Sie das Ventil entsprechend seinem Arbeitsmedium und Arbeitsdruck und dem spezielle Entwurfsmethode übernommen. Beim PⅤ-Hochtemperaturventil normalerweise das Abgasventil oder der Drosselklappen Ventileinsatz oder Drosselklappe wählen häufig HK-30 und HK-40 Hochtemperatur Legierung in ASTM A297 Standard, können sie Oxidation und Reduktion Gas darunter widerstehen 1150 Mittlere Korrosionsbeständigkeit, kann aber keinen Aufprall und hohen Druck aushalten Belastung.

2PC Forged ball valve 4.JPG

Also konzentrieren sich Cowinns auf RF kryogenes Absperrventil und Design und Herstellung von Hochtemperaturventilen und wir haben viele Kenntnisse und Erfahrungen aus unseren vorherigen Projekten gesammelt.

6 Fazit

Mit der rasanten Entwicklung der Technologie Heute werden die Hauptmaterialien von Ventilen immer vielfältiger und höher parametriert. Das dem Ventil entsprechende Arbeitsmedium ist auch mehr kompliziert und die Arbeitstemperatur ist höher. Das verstehen Eigenschaften verschiedener Stähle und Legierungen für Ventile und deren geeignete Arbeitsweise Temperaturen sind ein Muss für das relevante technische Personal und die Bediener, die konstruieren, Ventile herstellen, kaufen und verwenden. Insbesondere die Gebrauchstemperatur des Material kann seine geeignete Arbeitstemperatur nicht überschreiten, sonst wird es schrecklich schwere Unfälle verursachen.